Kleine Gärtner im DRK Kinderparadies

Das DRK Kinderparadies aus Gera hat sich viel Mühe bei der Bewerbung für die Sprösslinge-Box gegeben. Die Kinder zeigten uns mit Bildern, dass sie bereits einen kleinen, grünen Daumen haben. Zwei Hochbeete hat die Kita bereits im letzten Frühjahr angelegt, doch bei über 100 zu betreuenden Kindern, war ein drittes Hochbeet dringend notwendig. Jetzt können nämlich alle Kinder ihren grünen Daumen ausleben und sich als Gärtner versuchen.

 

Ein buntes Farbenspiel

Unsere Außendienstmitarbeiterin Ulrike Vater überraschte die Kita im Mai 2017 mit drei unterschiedlich großen Paketen. Die Kinder warteten gespannt darauf, diese endlich auspacken zu dürfen. „Was ist das Grüne hier in diesem Paket?“, fragte Luis neugierig, während er den kleinen Karton öffnete. „Hole es mal hervor. Was denkst du könnte es sein?“, fragte Frau Vater. Ein Füllvolumen von etwa 3 Liter, einen Griff und einen Ausgießer konnten nur darauf hindeuten, dass es sich um eine neue Gießkanne für die Sprösslinge-Box handelt. Eine Auslegefolie zum Schutz des Hochbeets und zehn orange Gartenschürzen holte Lea-Sophie staunend hervor: „Das ist meine Lieblingsfarbe. Ich möchte gerne eine Schürze anziehen, darf ich?“.
Schnell waren die Schürzen verteilt und jedes Kind konnte eine anziehen. Anschließend wurde das schwere Paket mit den Kokosziegel ausgepackt und die Ziegel wurden gewässert.

Bilder des DRK Kinderparadies

Viele Hände bereiten ein schnelles Ende

Beim Auspacken des letzten Paketes war klar: Darin kann sich nur die Sprösslinge-Box befinden. „Da ist bestimmt das Gartenbeet drin. Können wir es jetzt schon aufbauen?“, fragte Leonard ungeduldig. Die anderen Kinder des DRK Kinderparadieses konnten es ebenfalls kaum erwarten. Trotz bewölktem Himmel bauten sie eifrig die Sprösslinge-Box auf. Dank vieler helfender Hände war das Hochbeet in Windeseile aufgebaut und Leiter Daniel Reinhardt freute sich: „Schön, dass wir eine Möglichkeit bekommen, unseren Kleinen den Umgang mit Gemüse und Kräuter zu vermitteln. Sie freuen sich schon lange darauf.“.
Lennox zerbröselte die aufgequollene Kokoserde und verteilte sie gleichmäßig in der Sprösslinge-Box. „Schau mal, deine Hände sind ja voll mit Erde.“, sagte Alexa kichernd zu Lennox.
Als das Hochbeet schließlich aufgebaut war, stimmte auch das Wetter mit Sonnenschein ein.
Stolz stellten sich die Kinder um die Box herum, um auf einem Gruppenfoto die aufgebaute Sprösslinge-Box präsentieren zu können.